Seiten

Donnerstag, 4. Januar 2018

[ #musik ] Carry Me back to Old Virginny


Alma Gluck glückte es erstmals: Ihre Schallplatte  "Carry Me back to Old Virginny" - 1915 verlegt bei VICTOR - verkaufte sich über eine Million mal. 

Sie machte mit Enrico Caruso Plattenaufnahmen, war Mitbegründerin der amerikanischen (weißen) Frauenrechtsbewegung und so um 1910 der "most famous" weibliche Gesangsstar.
Vorarlberger-Bloghaus-Service. Dies ist nur der Hinweis auf einen Beitrag eines hier verlinkten Weblogs, einer Website oder eines Downloads. Mehr erfährt man, wenn man den untenstehenden Links folgt! Nütze auch den Link „[Google Search] ⇒ “. Er liefert allenfalls einen aktuelleren Link im Falle einer Verwaisung und/oder auch zusätzliche oder aktuellere Infos!
 [Set ART Free]

[ #street-art ] Online-Enzyklopädie: Graffiti und Street-Art international

Die Online Enzyklopädie des Wiener Institutes für Graffiti-Forschung (ifg - eine Vereinigung von Wissenschaftlern, Künstlern und interessierten Laien) bietet aktuelle Informationen zu Graffiti und Street-Art, sowie eine fortlaufende Dokumentation der internationalen Street-Art- und Graffiti-Kultur.

Die Online-Enzyklopädie ist ein Service in Zusammenarbeit von Institut für Graffiti-Forschung, Wiener -, Frankfurter - und Berliner Graffiti-Archiv. Es ist eine chronologisch aufgebaute Online-Enzyklopädie der Graffiti-Forschung, laufend aktualisiert: Kommunikation, kurze Bild- und Textbeiträge internationaler Experten, Interessantes, Wichtiges und Kurioses, Hintergrundinformationen, Archiv sämtlicher Graffiti-News-Artikel...
Vorarlberger-Bloghaus-Service. Dies ist nur der Hinweis auf einen Beitrag eines hier verlinkten Weblogs, einer Website oder eines Downloads. Mehr erfährt man, wenn man den untenstehenden Links folgt! Nütze auch den Link „[Google Search]  “. Er liefert allenfalls einen aktuelleren Link im Falle einer Verwaisung und/oder auch zusätzliche oder aktuellere Infos!
[Set ART Free]⇒

Sonntag, 31. Dezember 2017

[ #architektur] Polychromiestreit: Gottfried Sempers Werk

Der so genannte Polychromiestreit (von griechisch „Vielfarbigkeit“) ist ein strittiger Diskurs unter Archäologen und Kunsthistorikern um den Einsatz von Farbe, einer "weißen" und "farbigen" antiken Baukunst. 

Das Werk von Gottfried Semper "Vorläufige Bemerkungen über bemalte Architectur und Plastik bei den Alten — Altona, 1834" steht als Redtrodigitalisat online.

Vorarlberger-Bloghaus-Service. Dies ist nur der Hinweis auf einen Beitrag eines hier verlinkten Weblogs, einer Website oder eines Downloads. Mehr erfährt man, wenn man den untenstehenden Links folgt! Nütze auch den Link „[Google Search] ⇒ “. Er liefert allenfalls einen aktuelleren Link im Falle einer Verwaisung und/oder auch zusätzliche oder aktuellere Infos!
 [Set ART Free]

Donnerstag, 7. Dezember 2017

[ #kulturmanagement ] Europas Kultur: Institutionen-Wegweiser


IFA, das bundesdeutsche "Institut für Auslandsbeziehungen" listet auf seiner Webseite servicefreudig die für die auswärtige Kulturpolitik zuständigen Regierungseinrichtungen und Organisationen der europäischen Länder auf. 

Europa ist hier auch größer als "nur" die EU und die umfangreiche Datensammlung ist weit über den Kreis der deutschen Kulturarbeiter hinaus nutzbar.

Vorarlberger-Bloghaus-Service. Dies ist nur der Hinweis auf einen Beitrag eines hier verlinkten Weblogs, einer Website oder eines Downloads. Mehr erfährt man, wenn man den untenstehenden Links folgt! Nütze auch den Link „[Google Search] ⇒ “. Er liefert allenfalls einen aktuelleren Link im Falle einer Verwaisung und/oder auch zusätzliche oder aktuellere Infos!
 [Set #ART Free]

Montag, 27. November 2017

[ #EUropa ] EUROPA kreativ? - Anforderungen an eine europäische Kulturpolitik

Das Überschreiten von Ländergrenzen gehörte schon immer selbstverständlich zur Arbeit von Künstlerinnen und Künstlern. 

Im Zuge des globalen Wettbewerbs und des digitalen Zeitalters stehen sie jedoch stetig größer werdenden Herausforderungen gegenüber.
Vorarlberger-Bloghaus-Service. Dies ist nur der Hinweis auf einen Beitrag eines hier verlinkten Weblogs, einer Website oder eines Downloads. Mehr erfährt man, wenn man den untenstehenden Links folgt! Nütze auch den Link „[Google Search] ⇒ “. Er liefert allenfalls einen aktuelleren Link im Falle einer Verwaisung und/oder auch zusätzliche oder aktuellere Infos!
 [Set #ART Free]

Sonntag, 26. November 2017

[ #museum ] MedienKunstNetz

Die Internetseite medienkunstnetz.de  (Zentrum für Kunst und Medientechnologie - ZKM in Karlsruhe) hat sich der Herausforderung gestellt, Medienkunst verständlich zu machen und einen Überblick über die Historie der Medienkunst zu liefern. Medienkunst? Kunstvideos? Performances? Happenings? - Alles klar?

medienkunstnetz.de ist zugleich Informationsplattform für Neulinge, Recherchehilfe für Medienkünstler und Wissensportal für Insider. Im Auftrag des Zentrums für Kunst und Medientechnologie (ZKM) in Karlsruhe und des Goethe-Instituts hat eine Gruppe von Kunstwissenschaftlern umfassendes Material zum Thema Medienkunst zusammengetragen und strukturiert. Neben den aktuellen Werken und Künstlern bietet die Internetseite einen detaillierten Überblick über die Historie der Medienkunst. Eine komplette Kunstrichtung wird somit erfass- und erfahrbar am heimischen PC.

Achtung. Der Neuling steht allerdings mit offenem Mund staunend vor dem Portal wie der Musikantenstadl vor John Cage. Der eigenen Kunst verpflichtet, ist die Site selbst ein Kunstwerk und lädt unentwegt zum weiteren Nachforschen und Verweilen ein. Klickt der User ein Bild an, erhält er Informationen zu Kategorie und Einordnung des Werkes nebst einer Kurzbiographie des Künstlers. Wer sich auf diese Weise erstmals mit Medienkunst auseinander setzt, läuft durch die unzähligen Querverbindungen Gefahr, sich in den Weiten der Medienkunst zu verlieren.

Erste Hilfe. Hat sich der User total in einen Irrgarten verfahren, dann hilft nur eins: Sitemap anklicken und man hat wieder eine beschauliche Übersicht. Usern, die sich bereits einen Überblick verschafft haben, bietet sich auch die Benützung der unter einem vertikalen, gerasterten und farblich strukturierten Streifen am Kopf verborgenen Menueleiste an.

[Set #ART Free]

[ #film ] Online-Lexikon der Filmbegriffe

Recherchieren in 7000 Beiträgen von 150 Autoren im vielleicht größten Sachlexikon des Films weltweit.

Lemmata. Das Lexikon trägt Lemmata aus fünf verschiedenen Bereichen zusammen:
  • Gattungen, Genres, Stoffe, Motive, Figuren;
  • technische und handwerkliche Redeweisen und Bezeichnungen;
  • Begriffe der Kinopraxis, Produktion, Aufführungswesen;
  • Institutionen des Films, Produktionsfirmen, Studios, Archive, Gesellschaften, Preise etc.; theoretische Konzepte, Filmwissenschaft.
Vorarlberger-Bloghaus-Service. Dies ist nur der Hinweis auf einen Beitrag eines hier verlinkten Weblogs, einer Website oder eines Downloads. Mehr erfährt man, wenn man den untenstehenden Links folgt! Nütze auch den Link „[Google Search] ⇒ “. Er liefert allenfalls einen aktuelleren Link im Falle einer Verwaisung und/oder auch zusätzliche oder aktuellere Infos!
 [Set #ART Free]